philosoffee MENU

WIE AUS DEM 'GOTT DER BERGE'
KOLDBREW WURDE

Spezialitätenkaffee aus dem Norden Perus

Unser aktueller Kaffee kommt aus dem Nordosten Perus. Aus St. Ignacio in der Region Cajamarca, um ganz genau zu sein. Wir nutzen einen Blend, also eine Mischung aus zwei verschiedenen Arabica-Kaffeesorten (Typica und Caturra). Der Kaffee heißt “Apu Blend”, das bedeutet “Gott der Berge” und spielt darauf an, dass gleich mehrere Bauern auf den Schutz der Berggötter zählen, wenn sie ihren Kaffee im Hochland zwischen 1600 – 1850m anbauen.
Geerntet wurde er von Kaffeebauern, die der Kooperative Cenfrocafe angehören. Diese genießt weltweites Ansehen aufgrund der besonders hohen Qualität, die von mehr als 2000 Bauern Jahr für Jahr aufrechterhalten wird und dafür, dass die Herkunft jeder Bohne ganz genau nachverfolgt werden kann. So hat es unser Apu auch zu zahlreichen Siegeln (Bio, Fairtrade, etc) geschafft.

Kaffee Farmer aus Peru

Mit Liebe in Berlin geröstet

Doch bekanntlich ist die Qualität des grünen Kaffees nur der erste Schritt. Um genau die Geschmacksnoten zum Vorschein zu bringen, die ihr später in eurem Koldbrew Pure vorfindet, muss der Kaffee mit ganz viel Liebe und Erfahrung geröstet werden. Denn ein paar Grad oder Minuten Unterschied im Röster wirken sich stark auf das Geschmacksprofil aus. Nur wer sich ausführlich mit dem Profil des Kaffees und den Eigenschaften des Röstmaschine auseinandersetzt, schafft es, das maximale Potenzial aus dem Kaffee zu holen. Grund genug uns mit den Experten von Bonanza Coffee Roasters zusammen zu tun. Das Bonanza-Team besitzt das technische Know-how und es macht unglaublich viel Spaß, gemeinsam mit ihnen Kaffee neu zu denken und immer wieder etwas Neues zu probieren.
Das Resultat von Erfahrung, Experimenten und ganz viel Hingabe ist das Geschmacksprofil, das euch in jeder einzelnen Flasche Koldbrew erwarten wird: ein milder Geschmack von Nuss -Nugat und sogar leichte Aromen von Apfel (um das herausschmecken zu können, muss man aber schon extrem gut ausgesprägte Kaffeesensoren haben).
Ansonsten einfach fleißig weitertrinken. Das kommt schon noch.

Kaffeeplantage in Peru

Coldbrew mit K – pur oder gemischt

Abgefüllt in 250ml-Flaschen ist unser Koldbrew genau die richtige Menge, um am frühen Nachmittag oder späten Abend wieder auf Fahrt zu kommen. Denn ein Viertelliter Koldbrew hat es in sich. Den Cappuccino-Lovern und Fans von Latte Macchiato sei gesagt: Koldbrew schmeckt nicht nur schwarz! Mit einem Schuss Hafermilch, Mandelmilch aber auch Kuh-Milch verwandelt sich unser Koldbrew in die perfekte Erfrischung für alle Kaffee-Enthusiasten. Wer einen drauf setzen will, darf natürlich auch gerne zum Likör greifen (wir empfehlen – ohne jeglichen kommerziellen Nutzen davon zu tragen – Likör 43. Schmeckt einfach geil!) Ein weiterer Favorit bei uns im Team: Koldbrew gemischt mit Tonic Water. Nach dem Feierabend darf auch ein Schuss Gin hinterher. Finden jedenfalls wir.
Ganz besonders rund schmeckt Koldbrew übrigens auch im Smoothie. Vor allem mit Banane, Datteln und Mandelmilch. Die Kombination an Energie, natürlicher Süße und sanftem Geschmack ist einfach unschlagbar. Vor allem, wenn vorher schon ein Stündchen Sport auf dem Programm stand.

Coldbrew von Philosoffee

Und nu?

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann bestell dir doch gleich ein paar Flaschen, solange der Vorrat reicht. Einfach auf “Jetzt Kaufen” klicken und über unseren Webshop bestellen.